Internat „Niño de Praga“

Haus Niño de Praga – Puerto Cabezas RAAN, Nicaragua

Das Internat im Haus Niño de Praga, geleitet vom Orden der Karmeliterinnen, bietet 18 Mädchen Unterkunft, Verpflegung und medizinische Betreuung an, da die Familien in den entlegenen Dörfern oftmals nicht in der Lage sind, eine Schulbildung zu gewährleisten oder für ausreichend Nahrung zu sorgen.

Neben der schulischen Bildung, welche die Mädchen im Ort besuchen, werden sie im Internat durch Kurse wie Nähen, Musik und Kochen in ihren Fähigkeiten zusätzlich gefördert und erhalten für ihre Zukunft neue Perspektiven.

Durch die Vermittlung geistiger und moralischer Werte und einer guten Schulbildung werden die Mädchen in ihrer Selbständigkeit gefördert und können mutiger und selbstbewusster in die Zukunft blicken.

Um die Verpflegung zu finanzieren wird von den Eltern ein bescheidener Monatsbeitrag verlangt, was aber sehr schwer zu erreichen ist. Oft leisten die Familien Hilfe mit Abgaben von Lebensmitteln wie Bohnen, Yucca, Bananen und Orangen.

Im Kloster werden sehr grosse Anstrengungen unternommen, um die finanzielle Not etwas zu lindern. Mit Veranstaltungen von Kursen, Lieferungen von Essen und Vermietung der Räumlichkeiten leisten alle einen Beitrag zum Unterhalt des Klosters.

Der Verein Lichtblick unterstützt dieses Projekt seit 2009.

Bild 5Bild 4Bild 6

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s